Yong Quan

Zhong Chong TCM

Dieser heutige TCM-Hack dreht sich um Yong Quan, die „Sprudelnde Quelle“, in der unteren Mitte des Ballens.

Der Punkt wirkt stark entspannend und regulierend, er beruhigt und klärt den Geist, erdet und stärkt. Er hilft unter anderem bei Vergesslichkeit und Abgeschlagenheit, Eigenschaften die durch das Rosmarinöl noch zusätzlich unterstütz werden!

Akupressur: Einen Tropfen Rosminöl mit etwas Trögeröl mischen und Yong Quan kreisend mit Fingern oder Handballen massieren. Bitte auch den gesamten Umkreis des Punktes sanft, aber gut massieren.

ACHTUNG! Diesen Punkt nicht während einer
Schwangerschaft behandeln, da er stark absenkend wirkt. Und wie bereits die ganze Woche schon geschrieben sollte auch das Rosmarinöl nicht in der Schwangerschaft oder während der Stillzeit verwendet werden!ieser

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Laptop und Jausenbox auf Instagram

Lust auf mehr?

Melde dich hier an und wir schicken dir regelmäßig spannende Informationen

Laptop & Jausenbox

Familie. Arbeit. Ätherische Öle